Skip to main content

Übersicht

„Retten. Löschen. Bergen. Schützen.“

Das ist das Motto der Einsatzabteilungen. 2.639 Feuerwehrangehörige leisten in den 26 Gemeindefeuerwehren und in den vier Werkfeuerwehren im Landkreis ihren Feuerwehrdienst. Dies geschieht fast ausschließlich im Ehrenamt. Diese Menschen in den Feuerwehren erfüllen ehrenamtlich und nahezu unentgeltlich eine Pflichtaufgabe der Städte und Gemeinden zum Wohle und zum Schutz der mehr als 380.000 Bewohner des Landkreises, deren Hab und Gut, aber auch der Unternehmen und Betriebe. Und das an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr. Bei 6.326 Einsätzen haben die Floriansjünger im Jahr 2016 andere Menschen in Not gerettet oder dazu beigetragen, den Sachschaden in Grenzen zu halten.